Steam kann spiel nicht herunterladen

Steam ist eine perfekte Lösung für Spieler, die alles ordentlich und organisiert halten möchten, aber jedes Programm hat seine Fehler und bestimmte Fehler werden zwangsläufig auftreten, egal was sie tun. Es gibt viele verschiedene Ursachen für jedes Problem und einige Dinge können Ihr Spielerlebnis stören, ohne dass Sie etwas tun. Fehler sind in der Regel leicht zu beheben, da es viele Online-Foren im Zusammenhang mit Steam, aber die Menschen manchmal nicht erkennen, dass jeder Computer ist anders in dem Sinne, dass es verschiedene Anwendungen enthält, die Steam negativ beeinflusst haben könnte. Ihr Steam-Client kann möglicherweise keine Daten herunterladen, da der von Ihnen gewählte Download-Server nicht ordnungsgemäß funktioniert. Sie sollten Ihre Downloadregion ändern, um den Server an einem anderen Standort zu verwenden. Um dies zu tun: Dies ist wahrscheinlich das ärgerlichste Problem, das Sie mit Ihrem Steam-Client auftreten könnten, weil das Herunterladen seine primäre Funktion ist. Das eigentliche Problem ist, dass Sie Ihre Steam-Spiele nicht spielen können, bevor sie auf ihre neueste Version aktualisiert werden, und dieses Problem stellt sicher, dass Sie Steam überhaupt nicht verwenden können, sobald ein neues Update für Spiele in Ihrer Bibliothek herauskommt. Das Problem sendet keine Warnung oder Nachricht an den Benutzer und alles, was Sie sehen können, ist die Tatsache, dass Ihre oberste Priorität Spiel in der Download-Warteschlange nicht heruntergeladen wird. Es sagt nur “Starting”, aber nichts ändert sich. Ihr Steam wird keine Spiele oder Updates für Sie herunterladen? Sie sind nicht allein.

Viele Steam-Nutzer haben dieses Problem zufällig auftreten. 3) Überprüfen Sie, ob Sie Spiele herunterladen können. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie Schritt 2, bis Sie den Download-Server gefunden haben, der Ihre Geschwindigkeit wiederherstellt. Darüber hinaus kann es Ihre Antiviren-Software, die das Problem verursacht und nicht zulassen, dass Steam mit dem Internet verbinden und Laden Sie Ihre Spiel-Updates. Öffnen Sie Ihre Antivireneinstellungen, und überprüfen Sie, ob eine Ihrer Steam-Dateien am Zugriff auf das Internet gehindert wird. Öffnen Sie außerdem die Quarantäne, und sehen Sie, ob Ihre Steam-Dateien ein falsch positives erstellt haben und ob sie vom Antivirenprogramm isoliert wurden. Versuchen Sie, eine Ausnahme für den Steam-Client in Ihren Windows-Firewalleinstellungen zu erstellen. Ein Fehler in der Steam-Spielbibliothek kann manchmal auch Zuspielprobleme verursachen. Diese Bibliothek ist ein Ordner, den Steam verwendet, um Dateien zu speichern, die zum Ausführen Ihrer Spiele benötigt werden.

Jede veraltete Datei oder jeder Unterordner kann ein Problem verursachen. Um das Problem zu beheben, können Sie Steam anweisen, den Bibliotheksordner zu reparieren. Installieren Sie Steam neu. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:Öffnen Sie den Steam-Client. Gehen Sie zu Settings.Select Downloads.Select Steam Library Folders.Right click on folder. Wählen Sie Reparaturordner aus. Jede Software, die System-, Festplatten- oder Netzwerkaktivitäten ändert oder überwacht, kann beim Herunterladen oder Ausführen eines Spiels Probleme verursachen.